PROJEKT

Interface der Energie

Gemeinsam mit dem Partner EWE AG erarbeitet the peak lab. das Interface der Energie im Rahmen des enera Forschungsprojektes. Dieses Kommunikationswerkzeug dient als Schnittstelle zwischen Nutzer und zukünftigem Energienetzwerk.

Unsere Aufgaben umfassen Anforderungsanalyse, Konzeption, Design, Implementierung und Verprobung entlang des Human-Centered Design (HCD) Prozesses. Der Fokus liegt auf einer hohen Usability (Gebrauchstauglichkeit) und einer herausragenden User Experience (Nutzungserlebnis).

 
 
 

Wichtige Prinzipien des HCDs sind: Ein explizites Verständnis von Nutzern, Aufgaben und Umgebungen, Einbeziehung potentieller Nutzer während des gesamten Entwicklungsprozesses, iteratives Vorgehen welches durch menschzentrierte Evaluation getrieben ist.

Zusätzlich dazu dient die Entwicklung des Digitalen Botschafters als Erweiterung des Interfaces der Energie. Dieser soll als Sprachrohr von und in die Modellregion als auch über ihre Grenzen hinaus fungieren und wird ebenfalls anhand der oben beschriebenen HCD Prinzipien erarbeitet. 

 
IoE_11.jpg

„Wir stellen Nutzerinnen & Nutzer ins Zentrum unserer Forschung“

– Jens läkamp, CEO